Die Planeten-Wanderer am Nachthimmel

Vortrag von Albert Maly-Motta

Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn…die Antike benannte die Planeten nach ihren wichtigsten Göttern. Vor dem Hintergrund der Fixsterne bewegen sie sich jede Nacht in eine neue Position. Es hat tausende von Jahren gedauert, bis die Menschheit verstanden hat, wie das Sonnensystem wirklich aussieht und welche Gesetze es regieren. Der Vortrag zeigt, wie die Astronomie den  erdgebundenen (geozentrischen) Standort überwunden hat, und zum heutigen heliozentrischen System mit der Sonne im Mittelpunkt gelangt ist. Dabei hilft uns der neue Sternprojektor, der die Bewegungen der Planeten im Zeitraffer am künstlichen Sternhimmel zeigen kann.

Platzreservierung wird empfohlen unter Tel.: 08041- 79 35 156

Erwachsene: 9.- €

Kinder ab 6 J.: 7.- €

Oktober 29 @ 18:00
18:00 — 18:45 (45′)

Planetarium