Mond streift den Erdschatten am 20. Januar 2020

Am 10. Januar 2020 haben wir wieder einen Vollmond am Himmel. An diesem Freitagabend führt die Umlaufbahn des Erdtrabanten sehr nahe am oberen Rand des Schattenkegels der Erde vorbei.

Dabei läßt sich eine leicht zunehmende Abdunkelung der unteren Mondhälfte beobachten (s. Illustration oben). Das Maximum dieser sogenannten Halbschattenfinsternis ist gegen 20:10 Uhr MEZ erreicht. Der kaum bemerkbare Eintritt in den Halbschatten der Erde beginnt um 18:06 Uhr, der Austritt erfolgt um 22:14 MEZ.

0 Kommentare auf “Mond streift den Erdschatten am 20. Januar 2020

Hinterlasse einen Kommentar